Herzlich Willkommen auf den Sonderseiten der IHK für Oberfranken Bayreuth zur IHK-Wahl 2017

Die Grundsteine für die IHK-Wahl 2017 sind gelegt: Die Wahlordnung ist aktualisiert und von der Vollversammlung im Februar 2016 beschlossen worden. Der IHK-Wahlausschuss wurde berufen. Dieser hat den Zeitplan und Wahltermin, sowie das Wahlverfahren festgelegt und die Vorsitzenden der acht örtlichen Wahlvorstände berufen.

Das Fundament steht. Starten wir also durch zu einer neuen und spannenden Wahl des nächsten Unternehmerparlaments. Im Frühjahr 2017 steht endgültig fest, wer sich im Ehrenamt der IHK für die Belange der oberfränkischen Wirtschaft einsetzt. Am 3. April 2017 findet die konstituierende Sitzung der IHK-Vollversammlung statt. Mitmachen!

Kandidaten

Wer wird gewählt?

In den drei Wahlgruppen zur Wahl der IHK-Gremien der IHK für Oberfranken Bayreuth stehen durch Feststellung des IHK-Wahlausschusses vom 10.11.2016 insgesamt 391 Kandidaten/Kandidatinnen zur Wahl. Sie werden nachfolgend bekannt gemacht. Allen Kandidaten/Kandidatinnen wurde die Möglichkeit gegeben, neben den persönlichen und betrieblichen Daten hier ein Foto zu veröffentlichen. Zudem haben alle Kandidaten/Kandidatinnen die Möglichkeit, sich in einem Freitextfeld persönlich zu äußern. Das erfolgt auf freiwilliger Basis.

Kandidaten

Bekanntmachungen des IHK-Wahlausschusses zur IHK-Wahl 2017

Wahl der IHK-Gremien und Vollversammlungsmitglieder für die Dauer von fünf Jahren

Ende 2016 endet die derzeitige 5-jährige Amtszeit der gewählten Mitglieder in den IHK-Gremien und der Vollversammlungsmitglieder. Am 1. Februar 2016 wurde von der Vollversammlung die neue Wahlordnung (WO) beschlossen und in der „Oberfränkischen Wirtschaft 4/2016“ bereits veröffentlicht. Diese verpflichtet zur Neuwahl von 270 Unternehmensvertretern aus insgesamt 8 IHK-Gremien und zur Wahl von 85 Vollversammlungsmitgliedern für eine neue 5-jährige Amtszeit. Mit der Wahl des IHK-Wahlausschusses durch die Vollversammlung, dessen Mitglieder in der „Oberfränkischen Wirtschaft“ 5/2016 vorgestellt wurden, ist der Startschuss für die neue IHK-Wahl gefallen.

Bekanntmachungen

Mitwählen!

Heribert Trunk
Geschäftsführer BI-LOG Service Group GmbH und ehrenamtlicher IHK-Präsident

Wer wählt, bestimmt mit!

Sehr geehrte Unternehmerinnen und Unternehmer,
viele Unternehmer beklagen sich über die überbordende Bürokratie in öffentlichen Verwaltungen.

Umso wichtiger ist es, dass wir als Wirtschaft zeigen, dass wir es besser können. Neben zahlreichen Prüfern und Mitgliedern in Fachausschüssen sind 270 von rund 47.000 Unternehmensvertretern ehrenamtlich in den IHK-Gremien aktiv, um die Arbeit der Industrie- und Handelskammer zu begleiten.

Im Januar 2017 werden die Vertreter der IHK-Gremien neu gewählt. Sie bestimmen dann die Mitglieder der IHK-Vollversammlung, die Anfang April 2017 ein neues Präsidium wählen wird.

Weiterlesen

Im Januar 2017 ist IHK-Wahl!

Bis 25. Januar 2017 sind alle IHK-zugehörigen Unternehmen aufgerufen, in allgemeiner, geheimer und freier Wahl ihr neues „Parlament der Wirtschaft“ zu bestimmen. Informieren Sie sich auf unseren Internetseiten rund um die Wahl: Bei Fragen sind wir immer für Sie da - rufen Sie uns an, mailen oder faxen Sie uns, oder kommen Sie gerne bei uns vorbei!

FAQs - Häufig gestellte Fragen

In der Rubrik "FAQs - Frequently asked questions" erfahren Sie alles, was Sie über die IHK-Wahl wissen müssen: Wer wählt wen? Wie kann ich Kandidat werden? Wie bekomme ich meine Wahlunterlagen? Wo erfahre ich das Wahlergebnis? Diese und viele andere Fragen beantworten wir in den FAQs!

Mehr